Die
Aufgaben

Berufliche Aus- und Weiterbildung (VET)

Zorka Husová, zorka.husova@npi.cz

Die Abteilung für Berufliche Aus- und Weiterbildung (VET) ist zuständig für die Berufsausbildung von 15- bis 19-jährigen Schülerinnen und Schülern an berufsbildenden mittleren und technischen Schulen, einschließlich der Berufsausbildungsgänge mit Matura/Abitur (EQR 4) und der Berufsausbildungsgänge, die mit der Abschlussprüfung für das Berufsattest enden (EQR 2 und 3).

Das Lernen am Arbeitsplatz ist ein integraler Bestandteil der beruflichen Bildung in der Tschechischen Republik. Die Zusammenarbeit zwischen Schulen und Arbeitgebern ist der Schlüssel für die Entwicklung der beruflichen Kompetenzen der Schüler. Aus diesem Grund legt die Abteilung für Berufsbildung großen Wert auf die Unterstützung von Prozessen, die zu einer hohen Qualität dieser Zusammenarbeit führen, wie z. B. Instrumente zur Verbesserung der Qualität des berufsbezogenen Lernen.

Nicht-formale und informelle Bildung

Radek Hanuš, radek.hanus@npi.cz

Die Abteilung für nicht-formale und informelle Bildung unterstützt den pädagogischen Wert von Hobbys und Freizeitaktivitäten für junge Menschen, indem sie methodische Instrumente für Organisationen wie Schulclubs, außerschulische Kurse, Zentren für Jugendfreizeit und Freiwilligenorganisationen für Kinder und Jugendliche entwickelt.

Wir stärken die Verbindung zwischen formaler und nicht-formaler Bildung, um die Bildungsmethodik in den Schulen zu verbessern. Als Mitglied des Nationalen Jugendausschusses setzt das NPI die strategischen Ziele der Nationalen Jugendstrategie (Jugendprioritäten für 2022-23) um.

Berufsberatung und Erwachsenenbildung

Helena Marinková, helena.marinkova@npi.cz

Die Abteilung für Berufsberatung und Erwachsenenbildung betreut die Zertifizierung beruflicher Qualifikationen und befasst sich mit Fragen der Anerkennung zertifizierter Qualifikationen in der Tschechischen Republik und in der Europäischen Union.

Die Abteilung pflegt das Nationale Register der Qualifikationen und hält die Daten im System auf dem neuesten Stand. Alle anerkannten Standards beruflicher Weiterbildungsabschlüsse und alle Informationen, die für Experten, befugte Personen, Arbeitgeber und die breite Öffentlichkeit relevant sind, werden auf http://www.narodnikvalifikace.cz veröffentlicht.

Die Abteilung für Berufsberatung und Erwachsenenbildung unterstützt auch die Berufsberatung an Schulen und arbeitet über Netzwerke wie Euroguidance mit Berufsberatern für den Arbeitsmarkt zusammen.

Vorschul- und Grundschulbildung

Hana Splavcová, hana.splavcova@npi.cz

Die Abteilung für Vorschul- und Grundschulbildung entwickelt die nationalen Standards für Kindergärten und Grundschulen. Wir begleiten und unterstützen die Lehrkräfte bei der Umsetzung der Lehrpläne (Curricula), bei der Anwendung relevanter Methoden im Unterricht und bei dem Respekt zu jedem Kind als Individuum. Unser Ziel ist es, die Grundlage für einen guten Start in die Bildung zu schaffen, der die Freude am Lernen weckt.

Allgemeine Bildung im Sekundarbereich

Markéta Pastorová, marketa.pastorova@npi.cz

Die Abteilung für Allgemeinbildung im Primar- und Sekundarbereich entwickelt die Kernlehrpläne (Curricula) gemäß den nationalen Standards für die Allgemeinbildung in der Sekundarstufe und allgemeinbildenden Sekundarstufe II, für die Kunsterziehung und für die allgemeinbildenden Anforderungen der beruflichen Bildung.

Als Prioritäten der allgemeinen Bildung nennen wir Schlüsselkompetenzen, übertragbare Fähigkeiten, relevante Bewertung und moderne Unterrichtsmethoden. Diese Prioritäten helfen den Schülern und Studenten, ihre eigenen vorteilhaften Stärken und Talente zu erkennen.

Inklusive Bildung, Integrationspädagogik

Renata Votavová, renata.votavova@npi.cz

Das NPI engagiert sich für die Unterstützung von Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf in Regelschulen. Wir bemühen uns, den gleichberechtigten Zugang zur Bildung zu erleichtern und Lehrern und Schulpersonal Orientierung und Beratung zu bieten.

Digitalisierung im Bildungswesen

Ondřej Neumajer, ondrej.neumajer@npi.cz

Bei NPI helfen wir Lehrern, digitale Technologien so zu nutzen, dass sie mit ihren Schülern Erfolg und Freude in der digitalen Welt erleben können. Die NPI-Abteilung "Digitalisierung im Bildungswesen" unterstützt Lehrkräfte bei der effektiven Integration digitaler Technologien in den Schulalltag. Wir unterstützen insbesondere die Entwicklung des informatischen Denkens und der digitalen Kompetenzen von Schülern und Lehrern.

Analyse im Bildungswesen

Hana Novotná, hana.novotna@npi.cz

Über die Website www.infoabsolvent.cz bietet das NPI sowohl Fachleuten als auch der Öffentlichkeit umfassende Informationen über Schulen und Bildungsprogramme in verschiedenen Bereichen.

Das NPI bewertet die Qualität der von den Absolventen erhaltenen Ausbildung, indem es den Übergang der Absolventen von der Schule zum Arbeitsmarkt, die Beschäftigungsquoten, die Frage, ob die Absolventen in ihrem Studienfach arbeiten, und die Motivation, ihre Qualifikationen zu verbessern, beobachtet.

Das Institut beobachtet auch die Erwartungen der Arbeitgeber in Bezug auf die Fähigkeiten der Absolventen und schlägt Änderungen in der Ausbildung vor, die den Absolventen zu mehr Erfolg auf dem Arbeitsmarkt verhelfen könnten. Die analytische Abteilung legt Standards für die Bewertung der Unterstützung des pädagogischen Personals fest.

Unterstützung und Beratung für Schüler und Studenten

Martina Brožková, martina.brozkova@npi.cz

Die Abteilung für Beratung bietet fachliche und methodische Unterstützung für Erziehungsberatungsstellen: pädagogisch-psychologische Beratungsstellen, sonderpädagogische Betreuungsstellen, Erziehungsberatungsstellen in Schulen, institutionelle und beschützende Betreuungsstellen sowie präventive Erziehungsberatungsstellen.

Wir ermitteln den Bildungsbedarf der Zentren und entwickeln Schulungsprogramme für die berufliche Weiterbildung der Betreuungsexperten. Wir identifizieren Prioritäten im Hinblick auf die Bildungspolitik und den aktuellen Bedarf im Bildungssystem der Tschechischen Republik. Die Abteilung für Beratung unterstützt die thematische Forschung und verbreitet diagnostische und interventionelle psychologische, sonderpädagogische und pädagogische Methoden für den Bereich der Beratung.

Fortbildung und Unterstützung für pädagogische Führungskräfte

Kristýna Sovinská, kristyna.sovinska@npi.cz

Das NPI bietet Lehrkräften, Direktoren und Schulleitern berufliche Weiterbildung, Unterstützung und Schulungen an.

Vernetzung, Partnerschaft und internationale Zusammenarbeit

David Macek, david.macek@npi.cz

Wir bringen Pädagogen mit Interessenvertretern im Bildungsbereich zusammen, damit sie ihre bewährten Verfahren austauschen und Ideen und Projekte in Netzwerken auf lokaler, regionaler, nationaler und EU-Ebene entwickeln können. Unsere 14 regionalen Zweigstellen stehen in direktem Kontakt mit den Schulen und unterstützen sie durch kontinuierliche berufliche Weiterbildung, Workshops, Schulungen, Methodik und PR. Wir stellen das Know-how des NPI und unserer anderen Partner zur Verfügung. Unser Institut führt eine Vielzahl von nationalen und internationalen Projekten durch, die von EU-Programmen wie Erasmus, NExt Generation EU und dem Europäischen Sozialfonds unterstützt werden.